Skiweekend in Hasliberg 2016

von Dodo Weiss

Trotz der Schwierigkeiten, das Gruppenhaus «C'est la Vie» zu buchen – der Erhalt der Buchungsbestätigung zog sich vom Skiweekend’15 bis zu den Sommerferien hin! –, verbrachten wir wieder zwei wunderbare Tage im Hasliberg.

Während die anderen am Samstagnachmittag noch in der Sonne lagen oder mit Skiern und Snowboards die unzähligen Pisten hinuntersausten, legte sich Roger wieder mal mächtig ins Zeug, um abends unseren Gaumen mit einem leckeren Essen zu verwöhnen. Natürlich konnten das nur noch die Desserts toppen, die aus verschiedenen Köstlichkeiten der Teilnehmer/innen bestanden. Vielen herzlichen Dank!

So gingen die Erwachsenen nach angeregten Diskussionen und die Kinder nach ausgiebigem Vergnügen mit dem Jöggelikasten, Ping-Pong- und Billardtisch frühzeitig ins Bett, um die gut gefüllten Bäuche zu strecken und den strapazierten Muskeln ihre wohlverdiente Ruhe zu gönnen.

Nach einem gemütlichen Brunch und dem gemeinsamen Aufräumen ging es am nächsten Morgen wieder auf die Piste und zurück an die Sonne. Wir Schlittler genossen einige rasante und spannende Abfahrten und wurden so für den pistenmässig gar gemächlichen Samstag reichlich entschädigt. Die aufziehenden Wolken am Nachmittag halfen dann, Auf Wiedersehen zu sagen. Bis zum nächsten Jahr!

Denn dieses Jahr habe ich das Haus erst verlassen, als ich die Reservation für nächstes Jahr in der Hand hatte…Tja, aus Schaden wird man klug... manchmal zumindest.

So möchte ich noch einmal allen danken, auch für die Mithilfe rund um die Küche, und freue mich schon darauf, im nächsten Jahr am
7. und 8. Januar 2017 mit einigen von Euch das Skiweekend verbringen zu dürfen.